Zwei Männer aus Vollbetreutem Wohnen betrachten etwas auf einem Tablet. (Bild: ©FSW)

Vollbetreutes Wohnen

Vollbetreutes Wohnen ist ein Angebot für Menschen mit Behinderung, die auf Hilfestellungen im Alltag angewiesen sind. Es stehen Wohngemeinschaften bzw. daran angeschlossene Trainingswohnungen oder Einzel- und Paarzimmer in Wohnhäusern zur Verfügung. Für manche ist diese Betreuungsform ein Übergang zu einem selbstständigeren Leben, etwa in Form des Teilbetreuten Wohnens. Bei Bedarf ist das Vollbetreute Wohnen dauerhaft möglich und wird durch eine Tagesstruktur ergänzt. In einigen Wohngemeinschaften (WGs) wird auch Tagesbetreuung angeboten.

Das Angebot im Überblick:

  • Wohnen in den oben beschriebenen Wohnformen, Nachtbereitschaft in den Wohneinrichtungen
  • Verpflegung
  • Betreuung im Alltag (Begleitung, Beratung, Förderung, Anleitung, Hilfestellung): z. B. bei den Themen
    • Haushaltsführung, Körperpflege, Gesundheit
    • Sicherheit, Mobilität und Orientierung
    • Freizeit, soziale Kontakte, Krisen
    • Amtswege, Finanzen, Bildung
    • Suche nach einer Tagesstruktur etc.
Voraussetzung 01 85404

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Wien
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung (EU-BürgerInnen, Asylberechtigte oder Personen mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung)
  • Teilnahme an einer Tagesstruktur, Berufsqualifizierung oder Arbeit
  • Begutachtung durch den FSW (persönlich oder basierend auf bereits vorhandenen eingereichten Gutachten)
Kosten 01 85403

Förderung und Kosten

Der zu bezahlende Kostenbeitrag hängt von der Höhe des Einkommens und der Höhe des Pflegegeldes ab. Den betreuten Personen bleibt ein bestimmter monatlicher Betrag zur Deckung von persönlichen Bedürfnissen (20 % aus dem Einkommen und 45,20 Euro aus dem Pflegegeld; mindestens jedoch 125,66 Euro und 45,20 Euro aus dem Pflegegeld). Einige Einrichtungen heben zusätzliche Beträge ein, die bei Abschluss des Betreuungsvertrages vereinbart werden. Bitte informieren Sie sich vorab direkt bei den jeweiligen Einrichtungen.

Vermittlung 01 85402

Beratung und Anmeldung

Die MitarbeiterInnen des FSW-KundInnenservice beraten Sie gerne!

Bitte geben Sie beim „Antrag auf Förderung von Maßnahmen der Behindertenhilfe“ unter „beantragte Leistung“ Vollbetreutes Wohnen an.

Rueckruf

01/24 5 24

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr unter 01/24 5 24 telefonisch für Sie da.

Rückruf vereinbaren
Kontaktformular

post@fsw.at

Sie möchten uns schreiben? Schicken Sie uns ein E-Mail an post@fsw.at oder nutzen Sie das Kontaktformular – wir antworten Ihnen rasch und zuverlässig.

Kontaktformular
Standorte

Beratungszentren

Kommen Sie vorbei! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im FSW-KundInnenservice nehmen sich Zeit für Sie.

Standorte
Antrag

Antrag

Hier finden Sie die Anträge zum Download.

Antrag