Mann mit Betreuerin in der Küche beim Gemüse schneiden.  (Bild: ©FSW)

Teilbetreutes Wohnen

Selbstständig leben in der eigenen Wohnung oder in einer Wohnung bzw. Wohngemeinschaft, die von einer Trägerorganisation zur Verfügung gestellt wird: Teilbetreutes Wohnen macht das durch individuelle Betreuung und Unterstützung im Alltag für Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen möglich.

Im Vordergrund stehen Selbstbestimmung und Förderung der Selbstständigkeit. Das Teilbetreute Wohnen kann auch ein Zwischenschritt zu einem selbstständigen Leben ohne Betreuung sein.

Der FSW fördert bedarfsgerechte, individuelle Beratungs- und Betreuungsleistungen in folgenden Bereichen:

  • Wohnen: Unterstützung bei Wohnungswechsel, Einrichtung und Instandhaltung, Haushaltsführung
  • Verpflegung: Unterstützung bei Einkäufen, Essenszubereitung
  • Betreuung im Alltag (Begleitung, Beratung, Förderung, Anleitung, Hilfestellung): z. B.  bei den Themen
    • Haushaltsführung, Körperpflege, Gesundheit
    • Sicherheit, Mobilität und Orientierung
    • Freizeit, soziale Kontakte, Krisen
    • Amtswege, Finanzen, Bildung
    • Suche nach einer Tagesstruktur etc.

Die Betreuungskontakte finden zeitlich flexibel nach individueller Absprache direkt in der Wohnung, am Betreuungsstützpunkt oder an einem anderen vereinbarten Ort statt.


Voraussetzung 01 85404

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Wien
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung (EU-BürgerInnen, Asylberechtigte oder Personen mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung)
  • Begutachtung durch den Fonds Soziales Wien (persönlich oder basierend auf bereits vorhandenen eingereichten Gutachten)
Voraussetzung 01 85404

Förderung und Kosten

Der FSW fördert die Kosten für die Betreuung durch einen monatlichen Zuschuss. Die Höhe der Förderung hängt vom individuellen Betreuungsbedarf ab. Etwaige Mehrkosten, die über den monatlichen Zuschuss des FSW hinausgehen, müssen Sie selbst bezahlen.

Miete, Verpflegung und sonstige Aufwendungen werden nicht vom FSW gefördert. "Spezielle Förderrichtlinie für die Leistung Teilbetreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung"

Vermittlung 01 85402

Beratung und Anmeldung

Die MitarbeiterInnen des FSW-KundInnenservice beraten Sie gerne!

Bitte gebe Sie beim „Antrag auf Förderung von Maßnahmen der Behindertenhilfe“ unter beantragte Leistung „Teilbetreutes Wohnen“ an.


Rueckruf

01/24 5 24

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr unter 01/24 5 24 telefonisch für Sie da.

Rückruf vereinbaren
Kontaktformular

post@fsw.at

Sie möchten uns schreiben? Schicken Sie uns ein E-Mail an post@fsw.at oder nutzen Sie das Kontaktformular – wir antworten Ihnen rasch und zuverlässig.

Kontaktformular
Standorte

Beratungszentren

Kommen Sie vorbei! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im FSW-KundInnenservice nehmen sich Zeit für Sie.

Standorte
Antrag

Antrag

Hier finden Sie die Anträge zum Download.

Antrag