Heimhelfer hilft Kunden in den Mantel (Bild: ©FSW/Ian Ehm)

Heimhilfe und Heimhilfe für psychisch kranke Menschen

Heimhelferinnen und Heimhelfer unterstützen bei Einkäufen, der Haushaltsführung, beim Aufwärmen von Mahlzeiten oder der Körperpflege. Sie kommen je nach Bedarf – auch am Wochenende – zu vereinbarten Zeiten in Wohnungen, aber auch in Wohngemeinschaften für Seniorinnen und Senioren. 

Ist – etwa nach einem Spitalsaufenthalt – nur vorübergehend Unterstützung und Betreuung erforderlich, springt eine Übergangsheimhilfe ein. Für Menschen mit psychischen oder demenziellen Erkrankungen gibt es speziell geschulte Heimhelferinnen und Heimhelfer. 

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Die MitarbeiterInnen des FSW-KundInnenservice stellen den individuellen Bedarf fest.

Kosten

Förderung und Kosten

Der FSW fördert Heimhilfe und Heimhilfe für psychisch kranke Menschen.

Der maximale Kostenbeitrag beträgt 19 Euro pro Stunde – abhängig vom Einkommen, der anrechenbaren Miete, dem Pflegegeld und dem Ausmaß der benötigten Leistung. 

Vermittlung

Beratung, Vermittlung und Anmeldung

Die MitarbeiterInnen des FSW-KundInnenservice beraten individuell und vermitteln eine passende Partnerorganisation.  

Rueckruf

01/24 5 24

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr unter 01/24 5 24 telefonisch für Sie da.

Rückruf vereinbaren
Kontaktformular

post@fsw.at

Sie möchten uns schreiben? Schicken Sie uns ein E-Mail an post@fsw.at oder nutzen Sie das Kontaktformular – wir antworten Ihnen rasch und zuverlässig.

Kontaktformular
Standorte

Beratungszentren

Kommen Sie vorbei! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im FSW-KundInnenservice nehmen sich Zeit für Sie.

Standorte
Antrag

Antrag

Hier finden Sie die Anträge zum Download.

Antrag