Tageszentren und Straßensozialarbeit

Die Tageszentren der Wiener Wohnungslosenhilfe bieten Menschen ohne Obdach einen Rückzugsraum. Dort können sie sich in geschütztem Rahmen aufhalten und ausruhen. In vielen Tageszentren besteht die Möglichkeit, Kochgelegenheiten oder Waschmaschinen zu nutzen und Wertsachen zu deponieren. Die MitarbeiterInnen vor Ort informieren und beraten außerdem zu weiterführenden Angeboten der Wiener Wohnungslosenhilfe.

Straßensozialarbeit sucht obdachlose Menschen im öffentlichen Raum auf und informiert sie über bestehende Angebote. 

Voraussetzung 01 85404

Voraussetzungen

Die Tageszentren stehen allen wohnungs- und obdachlosen Menschen in Wien offen.

Kosten 01 85403

Förderung und Kosten

Der FSW fördert die Tageszentren und die Straßensozialarbeit unter:wegs. Der Besuch und Aufenthalt in den Tageszentren ist kostenlos. Je nach Angebot und Nutzung können geringe Kosten für Verpflegung, Wäsche waschen etc. entstehen.

Vermittlung 01 85402

Beratung, Vermittlung und Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.