Lehrgang "Peer-StreitschlichterIn" für Menschen mit Behinderung

Das Projekt „Glücksbringer“ bietet Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich zu "Peer-StreitschlichterInnen" ausbilden zu lassen, um im Sinne der Selbstbestimmung und Gewaltprävention zur wertschätzenden Atmosphäre in Einrichtungen der Behindertenarbeit beizutragen.

Im Jahr 2016 wurde das Projekt „Wiener Wege zur Inklusion“ vom FSW und dem Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen ins Leben gerufen, um Ideen zur Entwicklung von innovativen Angeboten im Behindertenbereich zu sammeln und umzusetzen. Aus der Zusammenarbeit von Personen mit und ohne Behinderung ergaben sich vier neue Leistungen für den FSW und seine Partnerorganisationen, die momentan in Pilotprojekten umgesetzt werden. Eines davon heißt „Glücksbringer“ und ist ein Lehrgang zum/zur "Peer-StreitschlichterIn". Ziel ist es, Menschen mit Behinderung zu mehr Empowerment und Selbstständigkeit zu verhelfen und ein konfliktfreies Klima in den Einrichtungen zu schaffen. Konkret richtet sich diese Ausbildung an volljährige Personen mit Behinderung, die aufgeschlossen sind und Interesse daran haben, ihre kommunikativen Fähigkeiten auszubauen, um andere damit zu unterstützen. Der Lehrgang findet im Aus- und Weiterbildungszentrum Soziales Wien (AWZ) statt, ist für TeilnehmerInnen kostenlos und dauert von September 2018 bis Dezember 2019. Neben den Unterrichtsmodulen werden auch zwei Praktika absolviert. Die Lehrinhalte umfassen unter anderem den Umgang mit Interkulturalität und Diversität und vermitteln ein Gefühl für Fremd- und Selbstbeobachtung. 

Bewerbungen sind noch bis August möglich

Im Juni fanden zwei Infoveranstaltungen statt, an denen schon zahlreiche InteressentInnen teilgenommen haben. Es wurde über den Aufbau des Lehrgangs, die Inhalte und Lernziele, sowie über den Bewerbungsvorgang gesprochen. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und offene Fragen zu klären.

Bewerbungen sind noch bis 07. August 2018 möglich und können an natalia.postek@fsw.at gesendet werden.

Wenn Sie Interesse haben und weitere Infos benötigen, finden Sie diese auf der Website des AWZ unter: www.awz-wien.at/behindertenarbeit        

Kontaktadresse:

AWZ Soziales Wien GmbH

Schlachthausgasse 37

1030 Wien