13. FSW-ExpertInnenforum: Perspektive Alter(n)

Wann ist Mann/Frau überhaupt alt? Was tut unserem Körper und unserer Psyche im Alter(n) gut? Diese und andere spannende Fragen diskutierten ExpertInnen am 4. Oktober 2018 im FSW-Forum.


Rund 180 Gäste folgten der Einladung von Susanne Herbek, Chefärztin des Fonds Soziales Wien (FSW) und SeniorInnenbeauftragte der Stadt Wien, und Monika Badilla, Leiterin des Fachbereiches Pflege und Betreuung, zum 13. ExpertInnenforum. 

Unter dem Titel "Perspektive Alter(n)" beleuchteten namhafte Fachleute aus verschiedenen Blickwinkeln, was modernes Alter(n) bieten kann. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, Peter Hacker und Anita Bauer, Geschäftsführerin des FSW.

„Es war ein sehr erfolgreiches und gut besuchtes FSW-ExpertInnenforum, das gezeigt hat, wie breit das Thema Altern ist. Menschen in ihrer nachberuflichen Lebensphase sind vielfältig und haben unterschiedliche Bedürfnisse und Anliegen. Dieser Breite wollen wir auch in Zukunft gerecht werden,“ betonte Susanne Herbek.

11. Oktober 2018