zum Inhalt zur Navigation zur Suche

20 Jahre soziale Sicherheit ... unsere Reise geht weiter! Zur Zeitreise durch den FSW.

Beitrag vom 28.01.2022

Zentrale Beratungsstelle für geflüchtete Menschen

Wiener Bildungsdrehscheibe

Die Wiener Bildungsdrehscheibe des FSW-Tochterunternehmens AWZ Soziales Wien und die Beratungsstelle Grundversorgung der Volkshilfe Wien werden in einem neuen gemeinsamen Beratungszentrum unter dem Namen „Volkshilfe Wien AKOMPANO“ zusammengelegt.

Damit geflüchtete Menschen beim (Ein-)Leben in Wien bestmöglich unterstützt werden, war die Wiener Bildungsdrehscheibe des AWZ Soziales Wien ebenso wie die Beratungsstelle Grundversorgung der Volkshilfe eine wichtige Anlaufstelle für Menschen in der Grundversorgung.

Aus den zwei Einrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wird ab 1.1.2022 das gemeinsame Beratungszentrum „Volkshilfe Wien AKOMPANO“. Mit der Zusammenlegung werden Synergien genutzt und die vielfältigen Angebote unter einem Dach vereint. Das Wissen und die Kompetenz der Mitarbeiter:innen beider Standorte werden so gesichert und erweitert. Und auch das Angebot der beiden Beratungsstellen wird erhalten: Die Bildungsdrehscheibe als Vermittlerin für Beschäftigungs-, Bildungs- und Qualifizierungsangebote für geflüchtete Menschen und die Beratungsstelle Grundversorgung der Volkshilfe mit der allgemeinen Sozialberatung sowie der erstsprachlichen Männerberatung, die in der Gewaltprävention ein wichtiger Baustein ist.

Kontakt: Volkshilfe Wien AKOMPANO, Graumanngasse 7, Stiege B, 5. Stock, 1150 Wien, Tel: 01/360 64 4777, akompano@volkshilfe-wien.at

Ab 1. Februar 2022 berät das Team von AKOMPANO an der neuen Adresse: Linke Wienzeile 236/Diefenbachgasse 35, 6. Stock., Top 16, 1150 Wien.

28.1.2022