Selbstständig bleiben und was fürs Wohlbefinden tun

Videos und Post aus den FSW-Tageszentren für SeniorInnen bringen wöchentlich das ergo- und physiotherapeutische Programm ins Wohnzimmer der KundInnen.

Ziel der Initiative „Fit & aktiv daheim“ ist es, auch in Zeiten von Corona einen Beitrag zur Selbstständigkeit und Mobilität der KundInnen der Tageszentren des Fonds Soziales Wien (FSW) zu leisten. Dafür werden auf der Tageszentren-Website jede Woche neue, von den TherapeutInnen zusammengestellte Übungen veröffentlicht, die sich leicht im Sitzen oder Liegen und ohne Geräte ausführen lassen.

Die gesammelten Videos sind in der YouTube-Playlist "Fit & aktiv daheim" verfügbar.

In weiterer Folge sind auch Videos zu Aktivitäten wie z. B. Kochen geplant. Die einfache Umsetzbarkeit daheim und die Lust, sich was Gutes zu tun, steht auch hier im Vordergrund.

Post mit „Futter“ für Gedächtnis und Körper

Damit sich auch alle KundInnen, die mit den neuen Medien nicht so vertraut sind, bestmöglich fit halten können, bekommen sie jetzt regelmäßig Post aus den Tageszentren. Kreuzworträtsel, leichte Turnübungen oder Textinputs sollen die Zeit bis zum Wiedersehen und gemeinsamen „Training“ im Tageszentrum verkürzen.

7.5.2020

Weitere Artikel