„Sehr gut" für Wohn- und Pflegehäuser

KundInnen und Angehörige stellen den Wohn- und Pflegehäusern und dem FSW ein sehr gutes Zeugnis aus, so das Ergebnis einer aktuellen Befragung.

88 % der KundInnen und 89 % der Angehörigen sind mit dem Wohn- und Pflegehaus zufrieden. Sehr positiv bewertet werden die Pflege- und Betreuungskräfte. Sie punkten mit Freundlichkeit und respektvollem Umgang. Mehr als zwei Drittel der KundInnen geben an, dass sich ihr Wohlbefinden durch den Aufenthalt verbessert hat. Auch mit der Wartezeit bis zum Einzug in ein Wohn- und Pflegehaus sind sowohl KundInnen (91 %) als auch Angehörige (94 %) sehr zufrieden. 

Ebenfalls sehr gut bewertet wird der FSW – 8 von 10 KundInnen sind mit der Beratung zufrieden. 

Ergebnisse Basis für Weiterentwicklung

Verbesserungspotenzial sehen die Befragten beim Essen, beim Umgang mit Kritik und Beschwerden und sie wünschen sich mehr Möglichkeiten für Aktivitäten außer Haus, z. B. Spaziergänge oder Ausflüge.  Diese Erkenntnisse werden in die Weiterentwicklung des Angebotes einfließen. 

Die KundInnen- und Angehörigen-Befragung zur Zufriedenheit mit den Angeboten zu Wohnen und Pflege fand im Herbst 2019 statt und wurde bereits zum 4. Mal durchgeführt. Mehr als 5.300 KundInnen und 4.000 Angehörige nutzten die Gelegenheit, dem Fonds Soziales via Fragebogen Rückmeldung zu geben. Zusätzlich wurden in den Wohn- und Pflegehäusern 80 persönliche Interviews geführt. 

Mehr Infos finden Sie auf www.fsw.at/kundinnenbefragung

1.7.2020