Die Bike Kitchen Favorita nimmt wieder Fahrt auf!

Das Warten hat ein Ende: Unter den gebotenen Schutzmaßnahmen für die KundInnen und das Team hat die Bike Kitchen Favorita wieder aufgesperrt.

Längst ist es Zeit fürs Frühjahrsservice, nun sperren die Fahrradgeschäfte endlich wieder auf – auch die Bike Kitchen Favorita von Obdach Wien. „Wir vom Team, ganz besonders natürlich unsere Trainees, freuen uns wahnsinnig, dass wir Werkstatt und Shop wieder in Betrieb nehmen konnten“, so Teamleiter Stefan Höfer, „und gerade jetzt ist das Fahrrad ja eine wertvolle Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln“.

Das Angebot und die Öffnungszeiten der Bike Kitchen (Dienstag bis Freitag 14 – 18 Uhr) sind unverändert: Neben großen und kleinen Services bzw. Reparaturen gibt es im angeschlossenen Shop alles, was das RadlerInnenherz begehrt – und obendrein kreative Upcycling-Produkte, etwa Lampen und Schmuckstücke aus gebrauchten Fahrradteilen und Altbeständen des Hotel Favorita.

Die montägliche Selbsthilfewerkstatt bleibt noch bis auf Weiteres geschlossen, weil dort die Einhaltung des Sicherheitsabstands nicht gewährleistet werden kann. Tagesaktuelle Infos dazu gibt es auf www.obdach.wien

Sicher ist sicher

Selbstverständlich gelten auch in der Bike Kitchen Favorita die derzeit erforderlichen Schutzmaßnahmen: Es darf jeweils nur eine Kundin oder ein Kunde den Verkaufsraum betreten. Sowohl KundInnen als auch MitarbeiterInnen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die regelmäßige Desinfektion des Ladengeschäfts und der Werkstatt ist natürlich sichergestellt, die Fahrräder werden an Lenker und Sattel desinfiziert übergeben – dabei trägt das Team natürlich Handschuhe.

Ihr Rad ist in der Bike Kitchen also wie immer in den besten Händen – das Team freut sich über Ihren Besuch!

6.5.2020

Weitere Artikel