Berufsorientierung einmal anders

Viele junge Menschen stehen vor der schwierigen Frage der Berufswahl. Sie möchten sich ausprobieren und gleichzeitig einen Betrag für die Gesellschaft leisten. Ein Freiwilliges Sozialjahr des Aus- und Weiterbildungszentrums AWZ Soziales Wien ermöglicht beides.

Alma Schönthal und Lea Griesser haben ihr Freiwilliges Sozialjahr (FSJ) im Obdach Ester, einem Tageszentrum für wohnungslose Frauen, gemacht und konnten dabei Sozialberufe hautnah kennen lernen. Nun blicken sie auf die letzten Monate zurück und berichten, wie ihr soziales Engagement bei der Berufsorientierung geholfen hat.

„Meine Motivation war, dass ich nicht gleich nach der Matura studieren will. Ich wollte zuerst ein Jahr machen, in dem ich Praxiserfahrung sammeln kann. Jetzt habe ich den Wunsch im Obdach- und Wohnungslosenbereich zu bleiben.“ Nach dem FSJ ist sich Lea Griesser bei ihrem Berufswunsch sicher und hat sich im Herbst für das Studium Soziale Arbeit beworben.

Nach der AHS-Matura hat sich Alma Schönthal für ein FSJ entschieden: „Mir hat es tatsächlich geholfen die Richtung zu sehen, in der ich jetzt weitermachen will. Meine Botschaft wäre: Auf jeden Fall machen! Rückblickend gesehen waren diese 9 Monate noch viel lehrreicher und viel interessanter, als ich das erwartet habe.“

Vom Freiwilligen Sozialjahr zur Ausbildung im Pflegebereich

Bereits im Vorjahr hat Katharina Baranyai ihr FSJ in einem Tageszentrum für Seniorinnen und Senioren des Fonds Soziales Wien gemacht. Nach ihrem freiwilligen Einsatz hat sie nun die Ausbildung zur Pflegeassistenz im Aus- und Weiterbildungszentrum AWZ Soziales Wien begonnen: „Heute bin ich sehr froh, dass ich mich damals für das soziale Jahr entschieden habe und dadurch den Bereich besser kennenlernen konnte. Für mich gab es nach dem FSJ nichts Besseres, als die Ausbildung zur Pflegeassistentin zu beginnen.“

Bewerbungen sind noch möglich

Das AWZ Soziales Wien bietet seit 2018 ein Freiwilliges Sozialjahr an. Der Einsatz erfolgt innerhalb unterschiedlicher Einrichtungen des Fonds Soziales Wien und bietet Engagement in der Betreuung von älteren Menschen, Obdach- und Wohnungslosenhilfe sowie der Betreuung geflüchteter Menschen.

AWZ Soziales Wien

Telefonnummer: 05 05 379 – 70 550

E-Mail: fsj@awz-wien.at

Mehr zum Freiwilligen Sozialjahr erfahren Sie hier.