zum Inhalt zur Navigation zur Suche

Ausbildung mit Jobgarantie

Im nächsten Schuljahr startet in Wien ein zweiter Standort für Pflege mit Matura. Gemeinsam mit dem Caritas Ausbildungszentrum Seegasse bildet das AWZ Soziales Wien SchülerInnen in dem zukunftsweisenden Schulversuch aus.

​Die vergangenen Monate haben deutlich gemacht: Menschen, die in Sozial- und Pflegeberufen arbeiten, sind systemrelevant. Bereits im September 2020 startete der erste Jahrgang von Pflege mit Matura an der bafep21 (Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Stadt Wien). Mit dem Caritas Ausbildungszentrum Seegasse wird das Angebot nun ausgebaut. Auch hier ist die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des AWZ Soziales Wien in der Schlachthausgasse Kooperationspartner für den Pflegeteil der Ausbildung. Wer diese Ausbildung absolviert, schließt mit Matura ab und kann sofort als ausgebildete Pflegefachassistenz arbeiten.

„Im Rahmen unserer Offensive in den Pflege- und Gesundheitsberufen stocken wir die Ausbildungsplätze in Wien deutlich auf“, sagt Sozialstadtrat Peter Hacker. „Dieser neue Ausbildungsweg ist einer von zahlreichen Bausteinen in diesem Plan. Was mir besonders wichtig ist: Der Pflegeteil der Ausbildung ist für die Wiener Schülerinnen und Schüler kostenlos.“

Praxisnahe Berufsausbildung

Die 5-jährige Ausbildung vermittelt nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für Praktika und Wissen im Bereich der Sozialbetreuung und Pflege. Die SchülerInnen absolvieren insgesamt 3.200 Ausbildungsstunden. Der Pflegeteil beginnt im zweiten Ausbildungsjahr, die Berufspraxis erfolgt ab dem dritten Jahr.

Vera Em, Geschäftsführerin des AWZ Soziales Wien: „Ob die AbsolventInnen nach der Ausbildung direkt in den Beruf einsteigen oder weiterführend ein Studium beginnen möchten, wir geben ihnen das nötige Rüstzeug und Fachwissen mit auf den Weg.“

Für das kommende Schuljahr gibt es noch freie Plätze. Voraussetzung ist ein positiver Abschluss der 8. Schulstufe und ein Aufnahmegespräch. Nähere Details erfahren Sie hier.

29.1.2021