zum Inhalt zur Navigation zur Suche

Aufgrund von COVID-19: Beratung nur telefonisch

Um mitzuhelfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, stellt der Fonds Soziales Wien (FSW) seine Beratungsleistungen in einzelnen Bereichen wieder auf telefonische Beratung um. 

Das FSW-KundInnenservice mit seinen Beratungszentren für Pflege und Betreuung, für Behindertenhilfe und für Wohnungslosenhilfe sowie Kostenbeitragsverrechnung passt die Beratungsform an. Um das Ansteckungspotenzial zu reduzieren, haben wir die persönlichen Beratungsgespräche vor Ort vorläufig eingestellt und bitten Sie, stattdessen unsere telefonische Beratung in Anspruch zu nehmen. Wir sind unter der Nummer 01/24 5 24 für Sie da. Das untenstehende Formular ermöglicht Ihnen außerdem, einen kostenlosen Rückruf anzufordern, um Wartezeiten zu vermeiden.


Schuldnerberatung Wien

Momentan finden auch keine persönlichen Beratungsgespräche in der Schuldnerberatung Wien statt. Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 15:30 Uhr unter 01 / 24 5 24 60 100 für Sie erreichbar. Außerhalb dieser Zeit senden Sie bitte eine SMS an 0664 398 32 87 oder eine E-Mail an schuldnerberatung@fsw.at mit Name, Telefonnummer und Geburtsdatum. Wir melden uns bei Ihnen.

Falls Sie KundIn des Betreuten Kontos sind, schreiben Sie eine SMS an 0670 800 200 024, ein E-Mail an kontoservice@fsw.at oder rufen Sie uns unter  01 / 24 5 24 60 200 an! Danke für Ihr Verständnis! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website

Aus- und Weiterbildungszentrum AWZ Soziales Wien

Alle Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz des AWZ Soziales Wien GmbH werden mit Montag, 2.11.2020 auf E-Learning umgestellt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Beratungsleistungen werden derzeit ausschließlich telefonisch bzw. per Videochat angeboten. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Website.

30.10.2020