zum Inhalt zur Navigation zur Suche

„Jerusalema Dance Challenge“ bewegt die Welt und die FSW-Tageszentren

PilotInnen, PolizistInnen, Nonnen: Weltweit tanzen Menschen in selbst gedrehten Videos zum Song „Jerusalema“. Jetzt zeigen auch MitarbeiterInnen und KundInnen aus dem FSW-Tageszentrum Heigerleinstraße, dass dieser Rhythmus einfach jung hält.

Der Song des südafrikanischen Sängers Master KG soll an einen Ort erinnern, an dem man Frieden findet, an dem es keine Sorgen, sondern nur Glück und fröhliche Menschen gibt. Genau das, was sich die Menschen aktuell wünschen. Seit Ende letzten Jahres geht der Hit um die Welt und bewegt die Menschen... im wahrsten Sinn des Wortes! Tausende Videos tragen zu einem Wir-Gefühl bei und geben Hoffnung, dass man diese schwere Zeit auch gut überstehen kann.

Einen solchen Beitrag wollten auch die Kolleginnen und Kollegen aus dem FSW-Tageszentrum Heigerleinstraße leisten: Tatkräftig unterstützt von Kundinnen und Kunden zeigen sie in ihrer Version der „Jerusalema Dance Challenge“, dass sich diesem Rhythmus niemand entziehen kann – ganz egal, wie alt man ist.

Auf das Ergebnis können sie wirklich stolz sein – überzeugen Sie sich selbst! Und erzählen bzw. schicken Sie es weiter:​

17.3.2021