Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch   Türkisch   Englisch

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
FSW Portal Startseite
FSW Portal Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Fonds Soziales Wien: Betreuung auch zu Weihnachten

Freitag, 23. Dezember 2016

Der Fonds Soziales Wien (FSW) ist an 365 Tagen im Jahr für die Menschen in Wien da. Auch an den Feiertagen kann akuter Bedarf für Pflege und Betreuung entstehen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des FSW beraten und vermitteln Hilfe. Das FSW-KundInnentelefon ist auch an den Festtagen unter 01/24 5 24 von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar.


Dank gebührt den Organisationen, die sich im Rahmen des Winterpakets um obdachlose Menschen kümmern.

Winterpaket: Hilfe für obdachlose Menschen

Damit  auch zu Weihnachten niemand bei Schnee und Eis die Nacht auf der Straße verbringen muss, gibt es das Winterpaket der Stadt Wien. Dabei werden die ganzjährig zur Verfügung stehenden 300 Nachtquartierplätze für akut obdachlose Menschen auf über 900 Plätze aufgestockt. Das zusätzliche Platzangebot bleibt bis Ende April aufrecht. „Ich bedanke mich herzlich bei allen Akteurinnen und Akteuren, die auch heuer das Winterpaket möglich machen“, so Anita Bauer, stellvertretende FSW-Geschäftsführerin. Die Partnerorganisationen des FSW in diesem Bereich sind Samariterbund Wien, Wiener Rotes Kreuz, „wieder wohnen“, Johanniter, Caritas.

Rund 67 Millionen Euro hat die Stadt Wien 2016 für die Wohnungslosenhilfe aufgewendet – damit wurden rund 5.700 Wohn- und Schlafplätze in 100 Einrichtungen finanziert, aber auch Tageszentren wie die JOSI, Beratungseinrichtungen und Straßensozialarbeit. Mehr als 10.000 Menschen pro Jahr nutzen die Angebote der Wiener Wohnungslosenhilfe, rund 1.000 ehemals obdach- oder wohnungslose Menschen finden dadurch jedes Jahr eine eigene Wohnung.

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten